Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Website surfen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Dies ermöglicht uns, die Besuchserfahrung im Bezug auf unsere Webseite zu verbessern.
Finde mehr heraus
Haben Sie die gesuchte Information gefunden?
Ja
Nein
Vielen Dank für Ihre Antwort!
Danke für Ihre Antwort. Es tut uns leid, dass Sie das, was Sie suchen, nicht gefunden haben.
Zögern Sie nicht uns Ihre Frage zu stellen. Wir helfen Ihnen gerne.

Onlinehilfe

KONTAKT
Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren
Sie Ihren Fachhändler.

Was mache ich mit meiner Wärmepumpe im Winter?

Was mache ich mit meiner Wärmepumpe im Winter?

Das Überwinterungsvorkehrungen sind unerlässlich um Frostschäden am Kondensator zu vermeiden. In diesem Fall erlischt die Garantie. Um zu verhindern, dass das Gerät durch die Kondensate beschädigt wird, darf es nicht luftdicht abgedeckt werden. Ein Hülle für die Einwinterung ist erhältlich oder wurde mitgeliefert.
Für die Überwinterung folgen Sie diesen Schritten:

- Die Steuerung durch 3 Sekunden langes Drückder der Einschalttaste in Standby setzen und die Stromversorgung abstellen.

- Ventil B öffen

- Die Ventile A und C schließen und die Ventile D und E öffnen (falls vorhanden)

- Sicherstellen dass kein Wasser in der Wärmepumpe zirkuliert

- Den Wasserdonensator entleeren (Frostgefahr), indem die zwei Wasserzu- und -rücklaufanschlüsse des Pools auf der Rückseite der Wärmepumpe gelöst werden.

- Im Fall einer vollständigen Einwinterund des Pools (vollständie Abschaltung und Entleerung des Filterkreislaufs und evtl. Pools, müssen die beiden Anschlüsse mit einer Drehung wieder angezogen werden um zu verhindern dass Fremdkörper in den Kondensator eindringen.

- Es wird empfohlen die Zodiac mikrobelüftete Schutzhülle für die Einwinterung über die Wärmepumpe zu legen.

 

horizontale Wärmepumpen

 

vertikale Wärmepumpen

 

 

KONTAKT
Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren
Sie Ihren Fachhändler.