Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Website surfen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Dies ermöglicht uns, die Besuchserfahrung im Bezug auf unsere Webseite zu verbessern.
Finde mehr heraus
Haben Sie die gesuchte Information gefunden?
Ja
Nein
Vielen Dank für Ihre Antwort!
Danke für Ihre Antwort. Es tut uns leid, dass Sie das, was Sie suchen, nicht gefunden haben.
Zögern Sie nicht uns Ihre Frage zu stellen. Wir helfen Ihnen gerne.

Onlinehilfe

KONTAKT
Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren
Sie Ihren Fachhändler.

Der Roboter geht nicht unter oder setzt nicht richtig am Poolboden auf

Dies kann 3 Gründe haben:
1/ Es ist noch Luft im Gerätegehäuse. Führen Sie das Tauchen nochmals durch

2/ Der Filter ist voll oder verschmutzt

3/ Der Propeller ist beschädigt 

Legen Sie das gesamte Kabel neben dem Becken aus, um zu vermeiden, dass sich das Kabel beim Tauchen verwirrt.
Tauchen Sie den Roboter senkrecht ins Wasser. Bewegen Sie ihn leicht in alle Richtungen, damit die Luft aus dem Roboter austritt.

Der Roboter muss unbedingt selbst absinken und auf dem Beckenboden aufsetzen. Während des Tauchens zieht der Roboter die erforderliche Kabellänge selbst ins Becken. 

Der Roboter muss unbedingt selbst absinken und auf dem Beckenboden aufsetzen. Während des Tauchens zieht der Roboter die erforderliche Kabellänge selbst ins Becken. 

Eine genaue Eintauchbeschreibung finden Sie in der Anleitung.

Der Filterkorb muss gereinigt werden.

Nehmen Sie dazu den Reiniger aus Ihrem Pool, entnehmen den vollen Filterkorb und reinigen diesen unter fliessendem Wasser.

KONTAKT
Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren
Sie Ihren Fachhändler.