Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Website surfen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Dies ermöglicht uns, die Besuchserfahrung im Bezug auf unsere Webseite zu verbessern.
Finde mehr heraus
Wir haben unsere Datenschutzpolitik aktualisiert. Klicken Sie auf den Link, um sie zu lesen.
Haben Sie die gesuchte Information gefunden?
Ja
Nein
Vielen Dank für Ihre Antwort!
Danke für Ihre Antwort. Es tut uns leid, dass Sie das, was Sie suchen, nicht gefunden haben.
Zögern Sie nicht uns Ihre Frage zu stellen. Wir helfen Ihnen gerne.

Onlinehilfe

KONTAKT
Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren
Sie Ihren Fachhändler.

Ihre Wärmepumpe beginnt nicht sofort mit der Beheizung

Wir empfehlen Ihnen folgende Vorgehensweise:

Überprüfen Sie, dass diese Wartezeit nicht die Zeit überschreitet, die für die Inbetriebnahme des Gerätes erforderlich ist: 3 Minuten für die Modelle Z300 und Powerforce, 5 Minuten für die Modelle Z200

Überprüfen Sie die Wassertemperatur. Ist die Solltemperatur erreicht, stoppt die Pumpe die Beheizung automatisch.

Achten Sie auf ausreichenden Wasserdurchfluss, indem Sie prüfen, ob das Wasser korrekt durch die Pumpe fließt und überprüfen Sie die Hydraulikverbindungen.

Überprüfen Sie die Außentemperatur. Wenn diese unter 12 ° C fällt, ist es normal, dass die Wärmepumpe stoppt.

Wenn das Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich an Ihren Fachhändler. Ihre Wärmepumpe kann einen Betriebsfehler festgestellt haben.

KONTAKT
Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren
Sie Ihren Fachhändler.