logo-sticky

Tipps für ein energie- und wassersparendes Schwimmen

Heute gibt es Lösungen, um Ihren Pool in vollen Zügen zu genießen, ohne dafür viel ausgeben zu müssen.

 

 

Die Wahl der Ausstattung und die tägliche Pflege ermöglichen es, die Umwelt mehr zu schonen und erhebliche Einsparungen zu erzielen. Im Folgenden finden Sie einige Tipps von Zodiac®-Experten, mit denen Sie den Verbrauch von Wasser, Strom und Reinigungsmitteln in Ihrem Pool reduzieren können.

DEN WASSERVERBRAUCH BEGRENZEN


  • Wechseln Sie nur 30 % des Gesamtvolumens Ihres Pools.
    Es ist nicht nötig, den Pool jedes Jahr komplett zu leeren. Darüber hinaus tragen Regen und die Reinigung des Filters zur natürlichen Wassererneuerung des Pools bei.
 
  • Verwenden Sie eine Poolabdeckung
    Eine Abdeckung verhindert ein Verdunsten des Wassers. Dies ist insbesondere in Regionen mit hoher Sonnenscheinintensität wichtig.
 
  • Verwenden Sie ein Filtermedium auf Glasbasis: Sparen Sie bis zu 75 % Wasser ein, indem Sie die Filterreinigungsfrequenz reduzieren (Crystal Clear)

DEN ENERGIEVERBRAUCH BEGRENZEN


  • Wählen Sie Ihre Filterpumpe nach dem Durchfluss und nicht nach ihrer Leistung aus Die Filterpumpe macht 90 % des Stromverbrauchs eines unbeheizten Pools aus, daher ist es wichtig, dass sie an die Wassermenge im Pool angepasst ist.
 
  • Wählen Sie eine Pumpe mit variabler Geschwindigkeit Eine längere Filterung mit einer leistungsschwächeren Pumpe sorgt für eine bessere Wasserqualität als eine kürzere Filterung mit Hochleistungsgeräten.

 

 

Wenn Sie sich für eine Pumpe mit variabler Geschwindigkeit entscheiden, bietet diese langfristig erhebliche Vorteile:

 

  • Einen um bis zu 90 % geringeren Stromverbrauch. Die Investition rentiert sich nach durchschnittlich 3 Badesaisons*.
 
  • Geräuscharmer Betrieb
 
  • Bessere Filterung
 
  • Höhere Lebensdauer der Ausstattung

 

Mit den FloPro VS-Pumpen von Zodiac können Sie die Filtergeschwindigkeit an die Sauberkeit und die Nutzung Ihres Pools anpassen. So reduzieren Sie gleichzeitig Ihren Energieverbrauch.

 

Um die richtige Wahl je nach Größe und Form Ihres Pools zu treffen, berechnen Sie die Einsparungen, die Sie mit -Pumpen mit variabler Geschwindigkeit erzielen können:

 

Beleuchten Sie Ihren Pool mit einem LED-System


Die LED-Technologie ermöglicht Energieeinsparungen von bis zu 91 % bei einer bis zu 10-mal längeren Lebensdauer gegenüber herkömmlichen Glühlampen. Dies ist auch die umweltschonendste Beleuchtungs-Option.


KOMBINIEREN SIE HEIZUNG UND EINSPARUNGEN


Wählen Sie zur Erwärmung des Poolwassers eine Wärmepumpe

 

80 % der Energie, die zur Erwärmung Ihres Poolwassers benötigt wird, werden aus der Luft gewonnen. Dies ist eine größere Investition als bei einem Elektroheizer oder Wärmetauscher, dafür aber viel ökologischer und wirtschaftlicher. 

 

Schauen Sie sich den Leistungskoeffizienten (COP) und die abgegebene Leistung sorgfältig an und prüfen Sie, ob diese Messungen durch eine Norm (NF-PAC) garantiert sind. Zodiac® bietet eine vollständige Produktreihe von Wärmepumpen mit hervorragender Energie- und Schalleigenschaften für alle Beckengrößen an.


DEN CHEMIKALIENEINSATZ BEGRENZEN


Überprüfen Sie den pH-Wert Ihres Pools

 

Der pH-Wert hat Einfluss auf die Wirksamkeit der Produkte. Die Überprüfung des pH-Wertes ist wichtig und trägt auf lange Sicht zu Kosteneinsparungen bei.

 

Passen Sie die Produktmenge an die Anzahl der Poolnutzer und die Wassertemperatur an

 

Automatisierte Steuerungssysteme wie Chlor-Regler und Salzelektrolysegeräte optimieren die Wasseraufbereitung, und dies immer in der richtigen Menge.

 

Entscheiden Sie sich für das Salzelektrolyse-System zur Wasseraufbereitung

 

Dieses Systemerzeugt durch eine natürliche chemische Reaktion automatisch Chlor. Dies ist die umweltfreundlichste Lösung, weil hierbei der Einsatz von Chemikalien reduziert wird.

 

Probieren Sie ein Magnesiumbad aus

 

Verbinden Sie die Reinigungseigenschaften der beiden natürlichen Mineralien Magnesium und Kalium und profitieren Sie von klarem Wasser, das sanft zur Haut und zu den Augen ist.